AKTUELLES

Achtsamkeitstrainings stark nachgefragt bei Lehrkräften

Kommende Woche starten die Sommerferien. Den Anfang macht NRW. Zeit für eine erste Bilanz zum AUF!leben Projekt.

Achtsamkeitspraxis in der Schwangerschaft

Kommt Achtsamkeit, die Mütter in der Schwangerschaft üben, auch ihren Säuglingen zugute? Das untersuchten Forscher:innen von der University of…

„Wenn man das Gefühl hat, alles wächst einem über den Kopf“

Wie Meditations- und Atemübungen beim Umgang mit Stress helfen können und wie Lehrer:innen diese Techniken erfolgreich in ihre Arbeit mit Kindern und…

Achtsamkeitssalon mit Stephen Batchelor

Der Abend mit dem international bekannten Pionier des säkularen Buddhismus ist am 14. Juni dem Thema „Die Kunst, mit sich allein zu sein“ gewidmet.

Viele Anrufer beim Schmerz-Telefon

Unsere Schmerz-Expert:innen hörten Betroffen zu und berieten engagiert am Aktionstag viele Anrufer und Anruferinnen, die sich zu…

Achtsamkeit, was ist das?

Achtsamkeit ist ein Weg, unseren Geist und unser Bewusstsein zu schulen. Wir üben uns darin, aufmerksam mit unseren Gedanken, Gefühlen und unserem Körper umzugehen.

Auf diese Weise entwickeln wir ein tiefes Verständnis von uns selbst und unserem Umgang mit der Welt und können so den eigenen Alltag mit seinen Herausforderungen besser bewältigen. Achtsamkeitspraxis lehrt innezuhalten und sich immer wieder zu fragen: Wie lebe ich im jetzigen Augenblick?

Unsere Partner

Lina, 6 Jahre

"Heute habe ich mein Herz gespürt.
Und das ist blau."

Details

Jon Kabat-Zinn

„Das wichtigste Ziel von Achtsamkeitspraxis ist,
mit sich selbst in Kontakt zu kommen.“

Details

Inge Homma, Heidelberg

„Das Ende der MBSR-Ausbildung ist der Anfang eines Lernprozesses.
Dafür brauchen wir Lehrende Austausch und Input.
Den bietet der Verband."

Details

Kursteilnehmerin

„Mit der Atemübung im Kurs konnte ich all die Grübeleien für eine Weile unterbrechen.
Jetzt hilft sie mir nachts beim Einschlafen."

Details