AKTUELLES

Achtsamkeitssalon zur Dyadenarbeit

Inspiriert von der Forschung Tania Singers findet am 19.1.23 von 19 bis 20:30 Uhr unser erster Online-Salon im neuen Jahr statt.

MBCT bei krankheitsbedingter Fatigue

Achtsamkeitsprogramme werden oft eingesetzt, um Menschen zu helfen, mit der Belastung durch Erkrankungen umzugehen. Eine Studie untersuchte kürzlich…

Gedanken zu Weihnachten 2022

Meditationslehrer Tilmann Borghardt über den Umgang mit Weihnachten in Krisenzeiten im Interview mit ethik-heute.org

Vermittlung von Achtsamkeit in Erziehung & Bildung:

Einführungseminar in das neue AKiJu-Curriculum

Adventskalender

Öffnen Sie 24 Türen mit kleinen Geschenken und Momenten der Achtsamkeit.

Achtsamkeit, was ist das?

Achtsamkeit ist ein Weg, unseren Geist und unser Bewusstsein zu schulen. Wir üben uns darin, aufmerksam mit unseren Gedanken, Gefühlen und unserem Körper umzugehen.

Auf diese Weise entwickeln wir ein tiefes Verständnis von uns selbst und unserem Umgang mit der Welt und können so den eigenen Alltag mit seinen Herausforderungen besser bewältigen. Achtsamkeitspraxis lehrt innezuhalten und sich immer wieder zu fragen: Wie lebe ich im jetzigen Augenblick?

Unsere Partner

Lina, 6 Jahre

"Heute habe ich mein Herz gespürt.
Und das ist blau."

Details

Jon Kabat-Zinn

„Das wichtigste Ziel von Achtsamkeitspraxis ist,
mit sich selbst in Kontakt zu kommen.“

Details

Inge Homma, Heidelberg

„Das Ende der MBSR-Ausbildung ist der Anfang eines Lernprozesses.
Dafür brauchen wir Lehrende Austausch und Input.
Den bietet der Verband."

Details

Kursteilnehmerin

„Mit der Atemübung im Kurs konnte ich all die Grübeleien für eine Weile unterbrechen.
Jetzt hilft sie mir nachts beim Einschlafen."

Details