Lernen von den Achtsamkeits-Pionier:innen mit Günter Hudasch

14.12.2022, 19.00 bis 20.30 Uhr

Zu "Achtsamkeit in Unternehmen und Organisationen heute"

Was sind unsere Erwartungen / Hoffnungen wenn wir Achtsamkeit in Unternehmen unterrichten? Und was sind die Erwartungen unserer Kunden und wer genau sind diese Kunden eigentlich? Was ist unser Angebot und wie bieten wir es an? Welche Bedeutung hat diese Arbeit für uns und in der Gesellschaft? Welcher Ethik folgen wir mit dieser Absicht, Achtsamkeit in diesem Umfeld zu verbreiten?
Solchen Fragen wollen wir in dem Workshop nachgehen und dabei einen kurzen Blick zurück, aber vor allem einen Blick in die Zukunft werfen um unsere Arbeit als Achtsamkeitslehrende zu reflektieren und auszurichten. Neben den Themen/Fragen der Teilnehmenden werden auch Themen aus dem nationalen und internationalen Diskurs zu Achtsamkeit in Unternehmen einbezogen.

Zum Gastgeber: Günter Hudasch: Diplom Biologe und Umwelt Informatiker; bis 2003 in der Berliner Verwaltung mit Aufbau und Entwicklung der Umweltämter befasst; seit den 90er Jahren Yoga / Pilates Praktizierender; seit über 20 Jahren Unternehmensberatung und seit 2005 Unterricht von Achtsamkeit in Unternehmen und vielen unterschiedlichen Organisationen ; MBSR Lehrer und Trainer/Ausbilder in D und anderen Ländern; Praxis in der Thich Nath Hanh Tradition und Vipassana; Vorsitzender von AKiJu e.V.

Anmeldung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Ich habe zur Kenntnis genommen, dass im Rahmen der Veranstaltung Bild- und Tonmaterial in Form von Bildschirmfotos und Videoaufzeichnungen durch vom MBSR-MBCT-Verband beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt werden können.
Durch diese Aufnahmen sollen einige der Veranstaltungen dokumentiert werden. Mit meiner Teilnahme willige ich darin grundsätzlich ein. Wenn ich nicht gesehen und gehört werden möchte, schalte ich selbstständig die Kamera- und Mikrofonfunktion an meinem Rechner aus. Ob die Veranstaltung als Video aufgezeichnet wird, zeigt die Videoplattform Zoom während der Veranstaltung über Hinweis auf dem Bildschirm an. Außerdem kündigt der Moderator Bild/Tonaufnahmen an, so dass man rechtzeitig die Video- und Mikrofonfunktion ausschalten und, wenn gewünscht, wieder anschalten kann.