Klimakrise und MBSR Curriculum: weniger Konsum – mehr Seinsqualität

24.04.2024

19:00 - 20:30 Uhr

Mit Oliver Kirchhof, Ulrike Rottenberger und Kathrin Skoupil, moderiert von Dr. Martina Aßmann

Warum ist Achtsamkeit essentiell für die Begegnung mit der Klimakrise und ihren Folgen? Was bedeutet für mich als Achtsamkeitslehrender persönlich, mich klimafreundlich zu verhalten? Welche inneren Hindernisse und Anhaftungen nehme ich bei mir wahr? Und wie sieht unser Beitrag als Achtsamkeitslehrende zum heilsamen und friedlichen Umgang mit der Krise aus? Diese Fragen erforschen wir in der Klima AG seit über einem Jahr.

Dieser Achtsamkeitssalon lädt Euch als Achtsamkeitslehrende ein, Euch für einen Abend unseren Fragen anzuschließen. Wir wollen an diesem Abend gemeinsam mit Euch in das MBSR Curriculum einzutauchen und erforschen, welche Seinsqualitäten durch das MBSR Curriculum geweckt und kultiviert werden. Und wie diese Seinsqualitäten dieKursteilnehmer:innen dabei unterstützen, inmitten aller Unsicherheit und Herausforderungen einer Welt in der Klimakrise Klarheit, Mitgefühl und Handlungsfähigkeit zu entwickeln und zu bewahren.

Außerdem laden wir Euch ein, das eigene Klima-Mindset zu erforschen und zu hinterfragen.

Wir freuen uns auf Euch, Eure Ideen & Erfahrungen und einen inspirierenden gemeinsamen Abend!

Anmeldung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Ich habe zur Kenntnis genommen, dass im Rahmen der Veranstaltung Bild- und Tonmaterial in Form von Bildschirmfotos und Videoaufzeichnungen durch vom MBSR-MBCT-Verband beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt werden können.
Durch diese Aufnahmen sollen einige der Veranstaltungen dokumentiert werden. Mit meiner Teilnahme willige ich darin grundsätzlich ein. Wenn ich nicht gesehen und gehört werden möchte, schalte ich selbstständig die Kamera- und Mikrofonfunktion an meinem Rechner aus. Ob die Veranstaltung als Video aufgezeichnet wird, zeigt die Videoplattform Zoom während der Veranstaltung über Hinweis auf dem Bildschirm an. Außerdem kündigt der Moderator Bild/Tonaufnahmen an, so dass man rechtzeitig die Video- und Mikrofonfunktion ausschalten und, wenn gewünscht, wieder anschalten kann.