Konferenzprogramm 2017

Freitag, 03.11.2017

14:00  Anreise, Anmeldung, Begrüßungskaffee
16:00  Eröffnung der Konferenz - Günter Hudasch, Vorsitzender des MBSR-MBCT Verbandes, MBSR- und MBCT-Lehrer
16:30  Groß- und Kleingruppen zum Thema Qualitätsmanagement im Unterrichten von Achtsamkeit - moderiert vom Vorstand des MBSR-MBCT Verbandes e.V.
19:00  Abendessen
20:00  Vortrag Gert Scobel: Über das globale Immunsystem - MBSR und Weisheit
22:00  Ende des 1. Konferenztages

Die Inhalte des Konferenzprogramms sind produkt- und/oder dienstleistungsneutral gestaltet.
Potenzielle Interessenkonflikte werden im Rahmen der Konferenz gegenüber den Teilnehmern offen gelegt werden. Es erfolgt kein Sponsoring der Veranstaltung, die Konferenz ist eine reine Eigenveranstaltung des MBSR-MBCT Verband e.V. Die Teilnahmegebühr beträgt regulär 210,00 Euro , ermäßigt für Studenten 110,00 Euro. Bei den erwarteten 250 Teilnehmern deckt dieser Beitrag die Kosten für Raummiete, Technik und Verpflegung. Die Honorare der Referenten sowie deren Übernachtungs- und Reisekosten trägt der MBSR-MBCT Verband e.V. aus den Mitteln seines Etats.

Samstag, 04.11.2017

09:00  Vortrag Helle Jensen: Intelligenz des Herzens
10:30  Pause
  Workshops
  1. Workshop: Miteinander - Empathie, Achtsamkeit, Mitgefühl und Präsenz in Gruppen
  2. Workshop: Achtsamkeit bei Tinnitus
  3. Workshop: Achtsamkeit im Hochschulalltag, Achtsamkeit für Studierende (Plenumsaal, Casino-Gebäude)
  4. Workshop: Buddhistische Grundlagen des MBSR-Curriculums
  5. Workshop: Wachstumspotenzial Intervision – ein Workshop für MBI-Lehrende
  6. Workshop: Achtsamkeit in der Palliativmedizin
11:00  7. Workshop: Sensory Awareness - Achtsamkeit in Bewegung
11:00  8. Workshop: Der Wert des achtsamen Selbstmitgefühls für Eltern und Kinder
13:00  Mittagessen
14:30  Vortrag Prof. Dr. Ulrich Stangier: Meditation in der Psychotherapie - Anpassung an klinische Settings
16:00  Pause
16:30  1. Workshop: Achtsamkeit im Hochschulalltag, Achtsamkeit für Studierende (Plenumsaal, Casino-Gebäude)
  2. Workshop: Achtsamkeit und Trauma: Traumasensitiv MBSR unterrichten
  3. Workshop: MBSR-Curriculum 2017 revisited
  4. Workshop: MSC & MBCL – Zwei Selbst-Mitgefühls-Programme im Praxisvergleich
  5. Workshop: Qigong und Shiatsu: Achtsame Körper- und Kommunikationsübungen
  6. Workshop: Workshop der Fachgruppe „Achtsamkeit in Unternehmen und Organisationen“
16:30  7. Workshop: Der Klang der Stille. Achtsamkeit und Mitgefühl in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
16:30  8. Workshop: Ins Handeln kommen
19:00  Ende des 2. Konferenztages

Die Inhalte des Konferenzprogramms sind produkt- und/oder dienstleistungsneutral gestaltet.
Potenzielle Interessenkonflikte werden im Rahmen der Konferenz gegenüber den Teilnehmern offen gelegt werden. Es erfolgt kein Sponsoring der Veranstaltung, die Konferenz ist eine reine Eigenveranstaltung des MBSR-MBCT Verband e.V. Die Teilnahmegebühr beträgt regulär 210,00 Euro , ermäßigt für Studenten 110,00 Euro. Bei den erwarteten 250 Teilnehmern deckt dieser Beitrag die Kosten für Raummiete, Technik und Verpflegung. Die Honorare der Referenten sowie deren Übernachtungs- und Reisekosten trägt der MBSR-MBCT Verband e.V. aus den Mitteln seines Etats.

Sonntag, 05.11.2017

08:15  Frühstück
09:00  Vortrag John Peacock: Vedana (feeling tone) as the impetus behind reactive patterns and character formation // Vedanas (die Gefühlstönungen) als die Triebkräfte hinter Reaktionsmustern und Charakterbildungen
10:30  Pause
11:00  Mitgliederversammlung des MBSR-MBCT Verbandes e. V. Hierzu erfolgt eine gesonderte Einladung
13:00  Ende der 11. Jahreskonferenz des MBSR-MBCT Verband e.V.

Die Inhalte des Konferenzprogramms sind produkt- und/oder dienstleistungsneutral gestaltet.
Potenzielle Interessenkonflikte werden im Rahmen der Konferenz gegenüber den Teilnehmern offen gelegt werden. Es erfolgt kein Sponsoring der Veranstaltung, die Konferenz ist eine reine Eigenveranstaltung des MBSR-MBCT Verband e.V. Die Teilnahmegebühr beträgt regulär 210,00 Euro , ermäßigt für Studenten 110,00 Euro. Bei den erwarteten 250 Teilnehmern deckt dieser Beitrag die Kosten für Raummiete, Technik und Verpflegung. Die Honorare der Referenten sowie deren Übernachtungs- und Reisekosten trägt der MBSR-MBCT Verband e.V. aus den Mitteln seines Etats.